Hier finden Sie jeweils die letzten vier Nachrichten in der Übersicht. Weitere Berichte aus Vorjahren befinden sich im Archiv.

Foto © R_K_B_by_Kurt_Michel_pixelio.de

Bundesfernstraßen werden nicht privatisiert! Die geplante Teilprivatisierung der zukünftigen Fernstraßengesellschaft ist vom Tisch

Die kommende Bundesfernstraßengesellschaft des Bundes muss auf Dauer im vollständigen Eigentum des Bundes verbleiben. So schreibt es der aktuelle Gesetzentwurf vor. Jetzt geht es darum, für die Mitarbeiterinnen und... Mehr

Foto © R_K_B_by_Stephanie_Hofschlaeger.pixelio.de

Noch in diesem Jahr wegen abgesenkter Eingangsbesoldung per Antrag Rechtsanspruch sichern

(BBW) Aufgepasst neu eingestellte Beamtinnen und Beamte: BBW und dbb kämpfen gemeinsam vor Gericht für alle, die aufgrund der abgesenkten Eingangsbesoldung weniger Geld in der Tasche haben. Deshalb den Rechtsanspruch... Mehr

Foto © R_K_by_Uwe_Schlick_pixelio.de

Bundesfernstraßen werden nicht privatisiert!

Laut aktueller dpa- Meldung ist die umstrittene Teilprivatisierung der geplanten Fernstraßengesellschaft des Bundes vom Tisch. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und... Mehr

Landesvorsitzender Wolf Zitzmann Foto © btbkomba

Aufforderung an Verkehrsminister Hermann MdL: „Bundesfernstraßen müssen stets im Eigentum des Staates verbleiben“!

In einem Schreiben an den Verkehrsminister Winfried Hermann MdL fordert der Vorsitzende der Gewerkschaft BTBkomba Wolf Zitzmann die Sicherung der Arbeitsplätze, der Versorgungsansprüche, des Bezahlungsniveaus sowie die... Mehr

Treffer 1 bis 4 von 280
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 Nächste > Letzte >>
Geschäftsstelle

Gewerkschaft BTBkomba Baden-Württemberg
Am Hohengeren 12
70188 Stuttgart
Tel. 0711 / 2201403
Fax 0711 / 2201404
E-Mail: info(at)btbkomba.de
Web: www.btbkomba.de

Bürozeiten Geschäftsstelle

Montag - Donnerstag

7:00 Uhr - 15:00 Uhr

Unsere Juristin Ines Lipelt erreichen Sie meist mittwochs und donnerstags per E-Mail Ines.Lipelt(at)btbkomba.de und telefonisch unter 0711 2201-406.